Rechtsanwalt Axel Marschhausen
Fachanwalt für Verkehrsrecht

geboren am 03.03.1967 in Bremen; 1986 Abitur in Achim; 1986–1990 Bundeswehr in Rotenburg (Wümme) und kaufmännische Ausbildung im Mercedes-Benz Werk Bremen; 1990–1995 Studium der Rechtswissenschaften in Hannover; 1995–1998 Referendariat im Bezirk des OLG Oldenburg; 1998 Rechtsanwalt in Bremen; 1999 bis heute selbständiger Rechtsanwalt in Achim mit Tätigkeitsschwerpunkten im Strafrecht und Mietrecht und frühzeitiger Spezialisierung auf das Verkehrsrecht. Seit 2014 bearbeitet Herr Marschhausen ausschließlich Mandate des Verkehrsrechts.

Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Unterregionalbeauftragter der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein.

Im Verkehrsrecht liegen seine Schwerpunkte in der Strafverteidigung in verkehrsrechtlichen Straf- und Bußgeldverfahren, in Führerscheinangelegenheiten, in der Beratung und Betreuung von Autohäusern und deren Kunden in Rechtsfragen zu Autokauf und Reparatur und vor allem im komplexen und für Opfer von Verkehrsunfällen undurchdringlichen Dschungel der Unfallschadenregulierung.